Abgeordnete besuchen ostfriesische Kultureinrichtungen

On 22. Juli 2022

 

Auf Einladung der Landtagsabgeordneten Hillgriet Eilers besuchte die kulturpolitische Sprecherin der FDP Bundestagsfraktion, Anikò Merten, Ostfriesland. Sie absolvierte ein zweitägiges Besuchsprogramm, um einige, insbesondere durch den Bund geförderte Kulturinstitutionen, kennenzulernen. Hillgriet Eilers betonte, dass es ihr besonders wichtig sei, dass auch die Entscheidungsträger in Berlin die Perlen unserer Kulturlandschaft vor Augen haben.

Die Kunsthistorikerin Anikò Merten äußerte sich beeindruckt:

„Emden und ganz Ostfriesland haben einen starken Eindruck hinterlassen. Die Kunsthalle in Emden und auch die Johannes à Lasco Bibliothek sind herausragende Institutionen, die eine Bereicherung für die Kunst und Kultur darstellen, die weit über die eigene Region hinausgeht. Die Ostfriesische Landschaft schafft es, Kultur in ihrer Breite zu stärken und Kulturgüter zu schützen. Der Facettenreichtum Ostfrieslands ist mit starken Alleinstellungsmerkmalen versehen, die unterstützenswert sind. Es gilt zu prüfen, inwieweit der Bund sich hier weiterhin einbringen kann.“

 

Sie versprach den Mitgliedern der FDP Emden, bald einen zweiten Besuch einzuplanen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.