PM Endlich Sanierung der L3 zwischen Groß Midlum und Pewsum?

On 6. August 2018

Landesregierung stellt jetzt doch noch zusätzliche Gelder in Aussicht

Die Landesstraße 3 befindet sich bekanntlich in einem jämmerlichen Zustand. Zwischen Groß Midlum und Pewsum ist die Asphaltdecke derart beschädigt, dass dort durchgehend ein Tempolimit von 50 Kilometern in der Stunde erlassen werden musste. Für die Menschen, die dort leben, bedeutet das eine große Belastung, gleichzeitig gibt die Region bei den vielen Touristen eine traurige Visitenkarte ab.

Seit einiger Zeit bereits setze ich mich im Landtag dafür ein, die L3 endlich zu sanieren. Nach meinem letzten Schreiben vom 18. Juni 2018 an den Wirtschaftsminister Bernd Althusmann kommt jetzt Bewegung in die Sache. Der Minister stellt in seiner Antwort vom 30. Juli 2018 ein Sonderprogramm für grundhafte Erneuerungen in Aussicht, wovon wichtige Projekte im Kreis Aurich profitieren sollen. Dafür stünden landesweit zusätzliche 15 Millionen Euro bereit. Dieser Entwurf des Haushaltsplans muss vom Landtag allerdings erst noch beraten und beschlossen werden.

Jetzt gilt es, weiter für die Sanierung der L3 zu kämpfen, damit auch tatsächlich Mittel hierfür bewilligt werden. Denn mit jedem Tag, der gewartet wird, wird die Straße noch schlechter.

 

Presseberichte dazu:

Emder Zeitung vom 4. August 2018

Ostfriesen-Zeitung vom 4. August 2018

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.