Musikschule muss eigenständig bleiben!

On 17. Juli 2015

Es ist beunruhigend, auf welche Weise die Musische Akademie ohne eigenes Verschulden in
unruhiges Fahrwasser gerät. Sowohl die Beschäftigten als auch in der Musikschule Aktive
sind in großer Sorge, dass die Einrichtung ihre Eigenständigkeit verliert. Bis vor einigen
Monaten hat die Musikschule den Emdern solide und verlässlich ein hochkarätiges Angebot
zur musikalischen Bildung unterbreitet und dazu viele Menschen durch Veranstaltungen
erfreut. Nun ist das Vertrauen zwischen Vorstand und Beschäftigten heftig angekratzt, und
nur Gespräche und schnelle Entscheidungen können die Situation retten. Als Mitglied des
Aufsichtsrats habe ich in der letzten Vorstandssitzung daran appelliert, bald eine
Zusammenkunft aller Beteiligten zu organisieren, um den Weg für die Zukunft festzulegen
und zu garantieren, dass die Musikschule auch künftig eine klare Leitungsstruktur hat. Leider
wurde der für die nächste Woche abgemachte Termin wieder abgesagt.

Die FDP wendet sich gegen die Art und Weise, wie man den Lehrkörpern umgeht. Wir haben
viele Jahre gebraucht, um sehr qualifizierte Leute für ein hervorragendes Angebot zu finden,
auf das wir stolz sind.

Und nun will man einfach in Urlaub fahren, fröhlich winken und auf Wiedersehen sagen,
während die Betroffenen in großer Unsicherheit auf Antworten warten. Das kann nicht sein!
Wenn derartig agiert wird, laufen wir Gefahr, in eine Spirale des Vertrauensverlusts zu
geraten, die alle Kultureinrichtungen berühren wird.
Die Zeit, die sich die Mehrheitsfraktion für ihre politischen Pläne nehmen möchte, hat die
Musikschule nicht! Auch bei der Entscheidung zur VHS hat es eine Verschiebung gegeben,
die darauf hindeutet, dass die Pläne zur Fusion tatsächlich ausgebrütet werden sollen.
Die FDP hält es für geradezu absurd, eine eigenständige Einrichtung unter das Dach der VHS
stellen zu wollen, die sich erst einmal bemühen muss, ihre eigenen Probleme in den Griff zu
bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *