Statement zur geplanten Veröffentlichung des Abschlussberichts der Havarie der MSC Zoe

On 24. Juni 2020

Zu der für morgen geplanten Veröffentlichung des Abschlussberichts der Havarie der MSC Zoe sagt die Sprecherin der FDP-Fraktion für Häfen und Schifffahrt, Hillgriet Eilers:

„Ich erwarte den morgigen Bericht mit Spannung. Die gewonnenen Erkenntnisse müssen auch für die Landespolitik als Grundlage für eventuell nötige Anpassungen der Rahmenbedingungen gelten. Damit dies geschieht, habe ich heute eine Unterrichtung dazu im kommenden Ausschuss für Häfen und Schifffahrt beantragt. Wir müssen tragfähige Konzepte entwickeln, um das Wattenmeer zu schützen und gleichzeitig die ökonomischen Anforderungen zu berücksichtigen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.