PM Landtagsabgeordnete Eilers: Das Emder Ökowerk ist niedersachsenweit eine herausragende Einrichtung

On 14. September 2018

Die Abgeordnete Hillgriet Eilers besuchte das Regionale Umweltzentrum Ökowerk, um sich über aktuell laufende und geplante Projekte zu informieren. Begleitet wurde sie von ihren Kollegen des FDP Kreisvorstandes (Albert Ammermann, Henning Meyer) und der Fraktion (Erich Bolinius und Frank Mälzer).

Wiebke Seedorff, die stellvertretende Geschäftsführerin, stellte insbesondere aktuelle Entwicklungen vor. Ein Schwerpunkt der Gespräche waren die Modellversuche, die im Rahmen europäischer Interreg Programme durchgeführt werden. Ein besonderes Interesse hatten die Liberalen an dem SalFar Projekt, das sich mit Salzwiesenpflanzen und der Eignung von Schlick für die Landwirtschaft befasst. Eilers bewertete die Arbeit im europäischen Netzwerk als besonders wertvoll. „Bei SalFar und dem Anbau von Pflanzen in salzigen Böden geht es um zukunftsweisende, innovative Ansätze, die förderungswürdig sind. Da gilt es, die Arbeit des Ökowerkes noch stärker in das Bewusstsein der Landesregierung in Hannover zu rücken.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.